ESA Euronews: Weltraummedizin – Lektionen auch für Erdbewohner

Schwerelos im Weltraum zu schweben mag sich nach einem Traum anhören, doch bringt er gesundheitliche Risiken für Raumfahrer mit sich.

Diesen Monat geht es bei “Space” um Gesundheit: Wie Forschung auf der Internationalen Raumstation ISS uns nicht nur hilft, mehr über den menschlichen Körper zu erfahren, sondern auch neue Lösungen bei alltäglichen Problemen wie Rückenschmerzen zu finden.

Astronauten sehen Sonnenauf- und Untergänge 16 Mal am Tag, und über die Wochen und Monate im Weltraum verändert sich auch ihr Körper. Sie verlieren Muskel- und Knochenmasse und auch andere Aspekte ihrer Gesundheit sind betroffen. Ihre Arbeit steht ganz im Dienst der Wissenschaft.

Related Posts / Articles Similaires